• DTM
    Synonym für Top-Motorsport
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche Carrera Cup
    Schnellster Markenpokal der Welt
  • ADAC GT4 Germany
    Vielseitig und hochspannend
  • Tourenwagen Legenden
    Zeitlos grandios und packend
  • Tourenwagen Junior-Cup
    Die Einsteigerserie des Nachwuchses

Fulgencio/Bulatov holen sich den Laufsieg - 1. Freies Training

Beitragsseiten

Am Freitagmorgen um 8.30 Uhr machten sich 27 Fahrerpaarungen bei sommerlichen Temperaturen auf den Weg, um das erste freie Training hinter sich zu bringen. Die Bestzeit ging an Porsche. Alexander Hartvig/Nathan Schaap (Allied-Racing)) umrundeten den 3,478 Kilometer langen Kurs im 718 Cayman GT4 von Allied-Racing in exakt 1:28,213 Minuten. Mit einem Rückstand von 0,097 Sekunden ging Platz zwei an die Mercedes-AMG GT4-Fahrer Rodrigo Almeida/Josef Knopp (BWT Mücke Motorsport). Dritte wurden Daniel Gregor/Finn Zulauf (AVIA W&S Motorsport) im Porsche, die 0,151 Sekunden zurücklagen. Hugo Sasse/Mike David Ortmann, die die Tabelle anführten mussten sich zunächst mit Rang sieben zufrieden geben. Auf den Rängen dreizehn und vierzehn wurden die Tabellenzweiten und Dritten Jan Philipp Springob/Simon Connor Primm und Denis Bulatov mit seinem neuen Teamkollegen Marc de Fulgencio gewertet.

Alexander Hartvig (Allied Racing): „Natürlich freut es mich sehr, das Wochenende mit einem ersten Platz zu beginnen. Ich bin erst gestern Abend angereist und musste den Testtag am Donnerstag somit auslassen. Das freie Training waren folglich meine ersten Runden auf dem Kurs. Wir hatten in der Session zudem auch neue Reifen auf unseren Porsche montiert. Ich denke, dass wir an diesem Wochenende sehr wettbewerbsfähig sein werden. Der Porsche passt zum Streckenlayout – vielleicht gelingt mir der erste Sieg in der ADAC GT4 Germany. Das ist zumindest das Ziel.“

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2024. All rights reserved.
Provided by Swen Wauer