• DTM
    Synonym für Top-Motorsport
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche Carrera Cup
    Schnellster Markenpokal der Welt
  • ADAC GT4 Germany
    Vielseitig und hochspannend
  • Tourenwagen Legenden
    Zeitlos grandios und packend
  • Tourenwagen Junior-Cup
    Die Einsteigerserie des Nachwuchses

Später Boxenstopp zahlte sich aus

Für einige Piloten der DTM ging es Schlag auf Schlag weiter, denn von der Lausitz reiste man zunächst zu einem Zwischenstopp in die Eifel zum ADAC RAVENOL 24h Rennen durch die „Grüne Hölle“ am Nürburgring und direkt von dort aus an die Nordseeküste. Vom 07. bis 09. Juni standen die Läufe fünf und sechs der DTM auf dem Circuit Zandvoort im Terminkalender. Setzt sich an der niederländischen Küste die Serie mit bisher vier verschiedenen Siegern von vier Herstellern fort?

Bild 1

Weiterlesen: Später Boxenstopp zahlte sich aus

Beide Abt-Piloten auf dem Siegerpodest

Beim zweiten Rennwochenende der DTM auf dem Dekra Lausitzring vom 24. bis 26. Mai steht Überraschungsmann Luca Engstler (GRT Gasser Racing Team) unter Druck. Der Lamborghini-Fahrer gewann im Huracán GT3 Evo2 unerwartet den Saisonstart in Oschersleben und startet als Tabellenführer mit 30 Punkten in das zweite Rennwochenende, gefolgt von Jack Aitken (Emil Frey Racing) mit 29 und Luca Stolz (Mercedes-AMG Team HRT) mit ebenfalls 29 Punkten. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass in dem starken Feld jeder Pilot in der Lage ist, um den Sieg mitzufahren

Bild1

Weiterlesen: Beide Abt-Piloten auf dem Siegerpodest

Luca Engstler gewinnt sein erstes DTM-Rennen

Start frei für die Jubiläumssaison der DTM: Vom 26. bis 28. April springen beim Saisonauftakt in der Motorsport Arena Oschersleben bei Magdeburg die Startampel der 3,667 Kilometer langen Strecke auf grün. Die sieben rechts und sieben Linkskurven werden im Uhrzeigersinn gefahren. Ein hochkarätiges Fahrerfeld, angeführt vom Titelverteidiger Thomas Preining sowie den Ex-Champions René Rast, dem Südafrikaner Sheldon van der Linde und dem Deutschen Marco Wittmann, nimmt dann zum 40. Geburtstag der Rennserie den Kampf um die Meistertrophäe 2024 auf. Das verspricht Nervenkitzel ab der ersten Kurve.

Bild 1

Weiterlesen: Luca Engstler gewinnt sein erstes DTM-Rennen

40 Jahre DTM: Die DTM Classic startet auf dem Norisring

Vorläufige Starterliste

München. Im Jubiläumsjahr der DTM startet die DTM Classic auf dem Norisring in Nürnberg (5. bis 7. Juli) in eine einzigartige Zeitreise durch die Vergangenheit. Als rollendes Motorsport-Museum dürfen sich die Zuschauer in der fränkischen Metropole auf Fahrzeuge und Piloten aus vier Dekaden der DTM-Historie freuen. In zwei Rennen erleben die Fans Motorsport-Geschichte hautnah.

Bild: CS

Weiterlesen: 40 Jahre DTM: Die DTM Classic startet auf dem Norisring

Weitere Beiträge ...

  1. DTM - Fokus auf Nachhaltigkeit
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2024. All rights reserved.
Provided by Swen Wauer