• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Maximilian Götz schreibt DTM-Geschichte - Freies Training 2

Beitragsseiten

Am Freitagnachmittag ging es dann nochmals hinaus auf die 2,300 Kilometer lange Strecke. Diesmal stand das zweite freie Training auf dem Zeitplan. Bereits in der Anfangsphase standen bei Sheldon van der Linde sowie auch bei Timo Glock eine Untersuchung wegen Überschreitens der Geschwindigkeit in der Boxengasse an. Wegen der räumlichen Enge beträgt die Boxengassengeschwindigkeit hier lediglich 40 km/h statt der auf anderen Strecken üblichen 60 km/h. Die Zeiten gegenüber morgens wurden schneller. Nach 29 Runden hatte jetzt der Tabellenführer Liam Lawson mit einer Zeit von 49,375 Sekunden das Sagen vor Arjun Maini und Maximilian Götz. Kelvin van der Linde nahm Rang fünf ein. Einen Platz vor dem Südafrikaner hatte sich Lucas Auer platziert. Sophia Flörsch und Marco Wittmann hatten sich verbessern können. Sie wurden jetzt auf den Rängen dreizehn und 17 gewertet.

Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services