• DTM
    Deutsche Tourenwagen Masters
  • ADAC GT Masters
    Liga der Supersportwagen
  • Porsche
    Carrera Cup
  • Audi TT Cup
    Der schnellste Audi-Markenpokal
  • Formel 3 EM
    Die beste Formel 3 in Europa
  • PROCAR 1
    Die Meisterklasse der Tourenwagen

Terminanpassungen für die ADAC Formel 4

Die ADAC Formel 4 startete 2021 in ihre siebte Saison und wird im kommenden Jahr wieder sieben Events mit insgesamt 21 Rennen austragen. Alle Rennen finden im Rahmen des ADAC GT Masters statt. Auf der technischen Seite setzt die Nachwuchsserie auf Kontinuität: Formel-1-Reifenlieferant Pirelli bleibt weiterhin exklusiv Reifenpartner. Damit bietet die ADAC Formel 4 den Talenten des nationalen und internationalen Motorsports auch im kommenden Jahr eine konkurrenzfähige Plattform für den Einstieg in den Formelsport. Die siebte Saison der Serie startet vom 14. bis 16. Mai 2021 in der Motorsport Arena Oschersleben.

 

Weiterlesen: Terminanpassungen für die ADAC Formel 4

Saisonstart in Spa-Francorchamps, neuer Vertrag mit dem ADAC GT Masters

Der Porsche Carrera Cup Deutschland hat seinen Kalender für die neue Saison vorgestellt und startet spektakulär ins Motorsportjahr 2021: Der Auftakt findet im Rahmen des Sechsstundenrennens der FIA World Endurance Championship (WEC) auf dem legendären Circuit de Spa-Francorchamps in Belgien statt. Außerdem verlängerte der nationale Markenpokal den Vertrag mit dem ADAC GT Masters um zwei weitere Jahre. Somit geht der Carrera Cup, in dem ausschließlich der Porsche 911 GT3 Cup zum Einsatz kommt, nächste Saison bei sechs Events der GT3-Serie an den Start. Den Kalender komplettiert eine Veranstaltung der DTM auf dem Traditionskurs in Monza (Italien). Darüber hinaus setzt die Rennserie mit dem Porsche Carrera Cup Deutschland Talent Pool das vierte Jahr in Folge auf ein erfolgreiches Nachwuchskonzept.

 

Bild: MRT

Weiterlesen: Saisonstart in Spa-Francorchamps, neuer Vertrag mit dem ADAC GT Masters
Copyright (c) MRT-Sport 2016-2020. All rights reserved.
Provided by Wauer Services